Rückrufservice
  Kostenlose Hotline
   aus dem Festnetz
  0800/72 44 333
- Reiseversicherungen
- Reiseinfos
- Städte im Detail
- Pro Internet

Informationen und Wissenswertes zu Ihren Städtereisen Zielen:

Budapest

Budapest heute ist beliebtes Ziel für eine Kurzreise. Budapest bis Anfang der 90er Jahre war vom eisernen Vorhang abgeschottet und fristete ein wahres Schattendasein.
Untrennbar miteinander verbunden sind Budapest und Donau. Der wohl schönste Fluss Europas ist Bindeglied zwischen den beiden Teilen der Stadt. Buda entlang des westlichen Ufers ist abwechslungsreich, hügelig und von Natur geprägt; Pest hingegen zeigt sich urban, dort pulsiert das Leben der Metropole, dort findet man die Innenstadt mit dem Parlament wie auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten ... mit Ausnahme des Burgpalastes, der direkt an der anderen Uferseite gelegen und mit der historischen Standseilbahn zu erreichen ist. Von dieser Höhe aus hat man einen fantastischen Blick über die Stadt und hinunter auf die blau schimmernde Donau mit ihren Brücken. Der Abstand zu den zahlreichen Treffpunkten, Restaurants und zum Treiben auf der Pracht- und Flaniermeile lässt Budapest erst richtig wirken.
Beim Blick von oben entdeckt man vielleicht auch die unterschiedlichsten Bauwerke als stille Zeitzeugen einer äußerst bewegten Geschichte der ungarischen Hauptstadt. Einige der herausragendsten architektonischen Kunstwerke sind Badeanstalten, in denen Badevergnügen der ganz anderen Art geboten wird.
Als beliebtes Ausflugsziel wäre außerdem die Margareteninsel mit ihrer Freilichtbühne, dem Prämonstratenser-Kloster und einem japanischen Garten zu empfehlen. Empfehlenswert dann, wenn man dem Tourismus begegnen möchte. Ansonsten nämlich steht Budapest eher für Städtereisen abseits des Massentourismus.


Reisen nach Budapest



zurück